Go Back
+ servings

Vegane Low Carb

Vegane Low Carb Vanillekipferl
Diese schnellen Vegane Low Carb Vanillekipferl gelingen auch Backanfängern garantiert. Ein leckeres Keksrezept ohne Kohlenhydrate, aber mit viel Liebe.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 12 Min.
Arbeitszeit 42 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Deutsche
Portionen 20
Kalorien 78 kcal

Zutaten
  

  • 4 Teelöffel Flohsamenschalen
  • 100 g vegane Butter oder raffiniertes Kokosnussöl, fest
  • 60 g / 6 Esslöffel Puderzucker, aufgeteilt
  • 125 g / 1 Tasse Allzweckmehl
  • 50 g / ½ Tasse fein gemahlene Mandeln* oder Mandelmehl
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • ¼ Teelöffel gemahlener Kardamom (optional)
  • 7 ml / 1½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2,5 ml / ½ Teelöffel Mandelessenz (wahlweise)
  • ½ Teelöffel Vanillepulver oder ½ Vanilleschote, ausgekratzte Samen (optional)

Anleitungen
 

  • Für die glutenfreie Variante Flohsamenschalen in 2 EL Wasser auflösen und zum Gelieren beiseite stellen.
  • Vegane Butter (veganer Block) oder Kokosnussöl in kleine Würfel schneiden. Für einen kokosnussfreien Geschmack raffiniertes Kokosöl verwenden. Für die glutenfreie Version nur 80 g Butter verwenden, da der Teig sonst zu feucht und bröckelig wird.
  • 40 g / ¼ Tasse Puderzucker, Mehl, Mandelmehl (oder gemahlene Mandeln), Salz und Kardamom (falls verwendet) zusammen mit dem gewürfelten Fett in eine Küchenmaschine geben. Ein paar Mal pulsieren, bis das Fett gleichmäßig verteilt ist und die Mischung zusammenklebt, wenn man sie eindrückt. Alternativ können Sie den Teig auch mit der Hand herstellen, indem Sie zuerst einen Teigausstecher (oder zwei Messer) und dann Ihre Finger benutzen.
  • Als Nächstes fügen Sie Vanilleextrakt oder -paste, Mandelmus und (bei glutenfreier Zubereitung) rehydrierte Flohsamenschalen hinzu und pulsieren erneut. Wenn Sie Vanillepulver verwenden, müssen Sie eventuell einen Teelöffel Wasser hinzufügen, wenn der Teig noch zu trocken ist, um sich zu verbinden. In eine Schüssel geben und den Teig zu einer Scheibe formen. In Frischhaltefolie oder Backpapier einwickeln und für mindestens 60 Minuten (oder länger) in den Kühlschrank stellen. Ich habe festgestellt, dass die glutenfreie Version etwas länger im Kühlschrank braucht (4 Stunden oder länger).
  • Während der Teig ruht, Puderzucker mit Vanillepulver oder Vanillesamen (aus einer Schote) mischen und die Kekse damit bestreuen, sobald sie aus dem Ofen kommen. Wenn Sie nur die flüssige Form der Vanille haben, lassen Sie den Puderzucker weg und verwenden Sie ihn einfach pur. Bereiten Sie ein Backblech vor.
  • 15 Minuten vor dem Ausrollen des Keksteigs den Backofen auf 175° C vorheizen.
  • Den Teig in 4 gleich große Portionen teilen, jede zu einer fingerbreiten Schlange ausrollen, in 7,5 cm lange Stücke schneiden und zu Halbmonden formen. Alternativ mit Hilfe einer Waage Halbmonde aus 15 g des Teigs formen.
  • Die Kipferl auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech legen und etwa 10-12 Minuten backen, bis sie leicht golden sind.
  • Noch warm mit Vanillepuderzucker bestreuen und vollständig abkühlen lassen, bevor sie vom Backblech genommen werden. In einer luftdicht verschlossenen Keksdose aufbewahren.

Nutrition

Calories: 78kcalCarbohydrates: 3gProtein: 1gFat: 4g
Schlagwort Keto Vanilla Crescents, Low carb vanilla crescents, low carb vanillekipferl rezept, plätzchen low carb vanillekipferl
Haben Sie dieses Rezept ausprobiert?Sagen Sie uns, wie es war!